Trading Strategien und Trading Signale

Mit unseren elearning Videos lernen Sie den Aktienhandel als Daytrader mit System. Erkennen Sie Trading-Signale und entwickeln Sie Strategien, um mit Aktien Geld zu verdienen.

Handelsstrategie

Was ist darunter zu verstehen? Eine Handelsstrategie ist ein Regelwerk zum Handel von Wertpapieren. Ein Regelwerk beinhaltet sinnvolle Regeln fürs Trading, unter anderem den Entry, Exit, Stop-Loss, Target und Money-Risk-Management. Wir zeigen Ihnen mit unseren professionellen Lernvideos, worauf Sie beim Computergestützten Aktienhandel achten müssen und welche zu Ihrem persönlichen Charakter passen. Entscheiden Sie selbst: Bin ich ein Trendfolger oder doch eher ein Mean-Reversion-Trader? Daraufhin richten Sie Ihre Strategie aus.

Trading Signale

Trading-Signale werden durch eine Software und unter Hinzufügen von Indikatoren oder Oszillatoren generiert. Dabei setzt es kein Spezialwissen voraus über die Fundamentalanalyse oder das Analysieren von hunderten Charts täglich.

Mit einem Klick durchlaufen Sie ein Portfolio in weniger als 2 Sekunden und erhalten Ihre Signale, falls es Signale für den jeweiligen Tag gibt. Nachdem Sie Ihre Signale bekommen haben und sofern Ihr Money-Risk-Management noch Trades zulässt, dauert es keine 15 Minuten, die Tages-Trades bei einem Broker Ihrer Wahl einzugeben, und Ihr Trading ist für diesen Tag erledigt. So einfach kann Trading sein. Wenn Sie einmal die Power von Systemtrading und von Backtesting kennengelernt haben, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht mehr zum diskretionären Trading wechseln wollen.

Systemanalyse

Es gibt mehrere Methoden, wie Sie Ihre Handelsstrategie auf Stabilität testen können. Natürlich wissen wir nicht, wie sich der Markt morgen oder übermorgen entwickeln wird, aber mit diesen Tests reduzieren wir unsere Unsicherheit und schauen optimistisch in die Zukunft. In der Systementwicklung gehören solche Tests einfach dazu. Ich werde Ihnen den Out-of-Sample-Test und die BRAC-Methode von Keith Fitschen vorstellen. Weiter werden wir uns mit der Datenintegrität und der Systemintegrität beschäftigen. Wir werden Antworten auf Fragen geben wie z. B., wie wichtig sind Daten für die Systementwicklung und wo bekomme ich zuverlässige Daten für mein (tägliches) Trading? Welche Qualität haben die Daten und wie binde ich diese Daten in meine Handelsstrategie ein? Eins kann ich schon vorwegnehmen, es ist leichter, als Sie es sich gerade vorstellen. Bei der Systemintegrität werden wir nach Abweichungen suchen bzw. nach Anomalien in unserer Handelsstrategie.

Backtesting

Backtesting ermöglicht uns, eine vorhandene Handelsstrategie z. B. die letzten 10 – 15 Jahre backzutesten. D. h. wir sehen die Performance, wie unsere Strategie die letzten Jahre abgeschnitten hätte. Das ist ein sehr mächtiges Tool in der Systementwicklung. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie solche Tests durchführen können und welche Kennzahlen von großer Bedeutung sind.

Optimierungsprozess

Wie startet man einen Optimierungsprozess und welche Kennzahlen spielen bei der Auswertung eine große Rolle? Wozu dient der Optimierungsprozess? Ganz einfach, um bessere Parameterzahlen zu bekommen. Alle Indikatoren haben Standardwerte, und nicht immer sind diese Standardwerte optimal für eine Strategie bzw. für ein Portfolio. Und wenn wir bessere Parameterergebnisse bekommen können, die unsere Performance verbessern, dann wollen wir diese auch nutzen und einsetzen.

 

Weiter zu "Aktien Chartanalyse"

Hinweis: Sie nutzen mitrada mit einem Mobilgerät. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, besuchen Sie die Seite bitte über ein Gerät mit größerem Display.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK
Cron Job starten